Archiv

29. Tübinger Erbe-Lauf.

Platz 2 in der Kategorie Rennbike einer Zeit von 40:53 Minuten beim Straßenrennen über 20 km.

Bilder und Ergebnisse Männer, Ergebnisse Frauen

GEREIZT - hab morgens schon gleich "mal genug gehabt", weil wir den Treffpunkt der Handbiker nicht gefunden haben. Dann hat die Zeit zum Aufwärmen nicht mehr gereicht und das Wetter war mir zu kalt. Die Straße war stellenweise noch nass, wenigstens hat es nicht geregnet.

Beim Rennen lief es trotzdem gut, bereits in der ersten Runde konnte ich mich mit Bernd Kohler vom Feld absetzen. Wir sind dann, wie schon vorige Woche, gemeinsam bis zum Schluss gefahren. Am letzten Anstieg habe ich eine Bikelänge verloren, die ich bis ins Ziel nicht mehr zufahren konnte und belegte Platz 2 in der Gesamtwertung. Der Stadtkurs durch Tübingen ist ziemlich eckig und auf dem nassen Kopfsteinpflaster sind wir regelmäßig quer daher gekommen. Die Stimmung an der Strecke war sehr gut und bei der Siegerehrung hat zur Entschädigung die Sonne geschienen.

Herzlichen Dank an das Orga-Team für die tolle Verpflegung und das wir vor und nach dem Rennen warm und trocken untergebracht waren.

Brigitte hat feine Bilder gemacht.

Bike und Kamera gehen jetzt in die Winterpause, nach 7054 km Training und 163 km Rennen.